Drückjagd in der Ruppiner Schweiz                   ab 699,00 Euro

Organisation der mehrtägigen Drückjagd, Hunde, Hundeführer und Treiber
Voraussichtliche Freigabe: Rotspießer, Rotkahlwild, Damspießer, Damkahlwild, weibliches Rehwild, Kitze, Überläufer, Frischlinge.


Abschussgebühren


Anmerkung: Bei Fehlabschüssen werden doppelte Jagdbetriebskosten abgerechnet. Die Verwendung bleifreier Munition ist vorgeschrieben, ebenso wie der Besitz eines aktuellen Schießnachweises. Stark zerschossenes Wild kann dem Schützen zum Kauf auferlegt werden. Die genaue Freigabe erteilt der Jagdleiter zu Beginn der Jagd


Terminübersicht Drückjagd Saison 2020


Die Ruppiner Schweiz


Die Heimat des berühmten Theodor Fontane, der schon seinerzeit die Ruppiner Schweiz als herausragend schöne Landschaft beschrieb, stellt ein langgestrecktes hügeliges Waldgebiet im Ruppiner Land dar.
Umgeben vom Rheinsberger Seengebiet und der Wittstock-Ruppiner Heide bieten sich unzählige Facetten landschaftlicher Ästhetik. Bei den großflächigen Drückjagden mit etwa 60 bis 80 Schützen werden einzelne Revierteile abgestellt und mit Stöberhunden wie auch mit Treibern beunruhigt.

Die Organisation in unseren Revieren ist langjährig erprobt, aufeinander eingestimmt und professionell. Diese Professionalität ermöglicht gut strukturierte Drückjagden, bei denen das Wild systematisch und ruhig getrieben wird.

In den meisten Fällen können Sie anwechselndes Wild lange beobachten, ansprechen und waidgerecht beschießen. Nach dem mehrstündigen Treiben findet das Sammeln mit anschließendem Streckelegen statt. Hierbei steht ein Imbisswagen bereit, an dem Sie sich nach eigenem Geschmack verpflegen können.

Reiseablauf


Anreise: Am Tag vor der Jagd, Treffen im Hotel Krone in Lindow um 19:00 Uhr, Begrüßung und Besprechung des Ablaufes für die kommenden Jagdtage.

Jagdtage: Morgendliches Treffen und gemeinsame Fahrt zu den Sammelplätzen, Aufteilung in Schützengruppen, etwa dreistündiges Treiben, Streckelegen, am letzten Tag Abreise nach eigenem Ermessen.


Empfohlenes Hotel

Hotel Krone – Straße des Friedens 11 – 16835 Lindow – Telefon: 033933/879719


Zahlungsbedingungen: Der Gesamtpreis wird bei der Buchung fällig. Hotel, Verpflegung und Getränke sind nicht im Angebot enthalten. Abschussgebühren für mehrjährige Trophäenträger werden am Ende des Jagdblocks abgerechnet. Können Sie an einer gebuchten Jagd nicht teilnehmen, können Sie einen Jagdfreund als Vertretung schicken. Jagdreisen Brandenburg ist darüber jedoch umgehend zu informieren. Die Jagd kann ansonsten bis drei Monate vor Beginn des Jagdblockes kostenfrei storniert werden. Verstreicht diese Frist, berechnen wir eine Stornogebühr von 50% des Gesamtpreises.



Tel.: 03391 / 6588999 – Mail: info@jagdreisen-brandenburg.de